Sie sind hier: Startseite / ADHS bei Erwachsenen / Symptome von ADHS / Auswirkungen der Symptome von ADHS bei Erwachsenen

Auswirkungen der Symptome von ADHS bei Erwachsenen

Symptome von ADHS wirken sich typischerweise in allen Lebensbereichen der Betroffenen aus. Mögliche Einflüsse betreffen die Familie und Partnerschaft, Haushalt und Beruf sowie die Freizeit und soziale Kontakte. Viele Betroffene haben das Gefühl, dass sie ihr ganzes Leben lang, in Schule, Ausbildung und Beruf, hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben. Manche Menschen mit ADHS sind in Nischen jedoch auch außerordentlich erfolgreich.

Überforderung im Berufsleben

Überforderung und wiederholte Probleme im Beruf werden von Erwachsenen mit ADHS oftmals als erster Grund für den Arztbesuch genannt. Hier sind es insbesondere die Störungen von Konzentration und Daueraufmerksamkeit, die in Verbindung mit der Impulsivität das Arbeitsverhalten negativ beeinflussen. Betroffene berichten beispielsweise, dass ihnen trotz großem Bemühen Fehler unterlaufen, dass dies vor allem bei Routinearbeiten geschieht, die als langweilig oder uninteressant empfunden werden, und dass ihr Zeitmanagement häufig nicht stimmt. Die Arbeitsleistung ist insgesamt durch Inkonsistenz, Ineffizienz und Desorganisation gekennzeichnet, was mit schlechteren Leistungen einhergehen kann.

Häufiger Arbeitsplatzwechsel

Wiederholt geäußerte berufliche Kritik durch Vorgesetzte und Kollegen beeinflusst das Selbstvertrauen von Menschen mit ADHS zum Teil nachhaltig und entmutigt viele, die Berufsperspektiven zu verwirklichen, für die sie sich am meisten interessieren. Überdurchschnittlich häufige Wechsel der Arbeitsstelle sind daher unter ADHS-Patienten verbreitet.

Durchschnittlich geringeres Einkommen

Langzeituntersuchungen zu den Auswirkungen von ADHS-Symptomen auf Bildungsabschlüsse und den beruflichen Erfolg zeigen insgesamt, dass eine ADHS das Abschneiden in beiden Bereichen im Durchschnitt ungünstig beeinflusst. Von ADHS betroffene Erwachsene haben im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung ein durchschnittlich geringeres Einkommen und sind häufiger von Arbeitsplatzverlust betroffen.

Erfolgreich in kreativen Berufen

Umgekehrt gibt es jedoch ebenso Beispiele, in denen Menschen mit ADHS in ihrer beruflichen Nische großen Erfolg haben. Oftmals sind dies abwechslungsreiche Berufe, in denen eine bei vielen Betroffenen vorhandene Spontanität und Kreativität ausgelebt werden kann.

Wie lässt sich eine ADHS bei Erwachsenen behandeln?

Informationen zu Symptomen von ADHS bei Kindern und Jugendlichen finden Sie hier.
 

Auswirkungen der Symptome von ADHS bei Erwachsenen - Symptome von ADHS wirken sich typischerweise in allen Lebensbereichen der Betroffenen aus. Mögliche Einflüsse betreffen die Familie und Partnerschaft, Haushalt und Beruf sowie die Freizeit und soziale Kontakte. Viele Betroffene haben das Gefühl, dass sie ihr ganzes Leben lang, in Schule, Ausbildung und Beruf, hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben. Manche Menschen mit ADHS sind in Nischen jedoch auch außerordentlich erfolgreich.